Tipp der Woche

Tipp der Woche

Denken, um zu leben
Philosophinnen

Rullmann, Marit
Schlegel, Werner

mehr...



Tipp der Woche

Tipp der Woche

Kleine Helden
Roman

Grandes, Almudena

mehr...



Tipp der Woche

Tipp der Woche

Blühende Fantasie
Die eigene Lebensvision gestalten

Francia, Luisa

mehr...



Tipp der Woche

Tipp der Woche

King Kong Theorie

Despentes, Virginie

mehr...



Today's photo
Aktuelle Veranstaltung

Heute ist der 23.09.2018

keine Abbildung vorhandenVon Tüten und Taschen
KARIN GRITZMANN

Karin Gritzmann zeigt in der Zeit vom 1.9.2018 bis 3.11.2018
Papierbilder in mixed media mit dem Titel Von Tüten und Taschen
Vernissage am 1.9.2018 von 11.00 bis 14.00
Im künstlerischen Schaffen der Künstlerin steht die intensive Auseinandersetzung mit Farben, Formen, Strukturen und Lasuren im Mittelpunkt. Die Künstlerin sieht sich in der Tradition des Informellen. 2002 gründete sie mit der Bildhauerin Sieglinde Meythaler die Kunstwerkstatt K 57.

In Lillemors Galerie stellt sie erstmals die komplette Serie von acht Collagen der Serie Von Tüten und Taschen vor. Die Bilder sind in mixed media mit Papier, Bleistift, Fotos und Rost gearbeitet.
Tüten und Taschen sind scheinbar profane Behältnisse für Wichtiges, Schönes und Notwendiges – und bleiben manchmal als einziges Utensil, einziges Hab und Gut.
Sie sind der Verwitterung, dem Verfall ausgesetzt. Das Material wird brüchig. und mit der Zeit lösen sich die Konturen ebenso auf, wie Erinnerungen langsam verblassen. Gegenstände und Bilder werden dann sichtbar und die damit verbundenen Andenken an ein früheres Leben, Geborgenheit, Lieben, Wellblechhütten, den Duft von Brot, an die Familie, an Freunde, das Flirren von Hitze.
Manchmal bleibt nichts als dieses bisschen Leben. Das Grundrauschen erfahrener Freude, friedvollen Augenblicken, auch Leid, Gefahr, Not und Flucht. Begleiter über lange Wege und tiefe Gräben. Collagen als Abbild eines Status Quo aus Vergangenem und Gegenwärtigem, und gleichzeitig mit der unbändigen Energie der Hoffnung.
Wann: 01.09.2018 bis 03.11.2018
Beginn:
Eintrittspreis: