Buchbeschreibung

Liebe wird überschätzt

Erzählungen

Parrella, Valeria

Belletristik 

Von Neapel bis Liverpool: acht Liebesgeschichten, acht Geschichten über Menschen jeden Alters, die sich finden und verlieren.
Weil es zu wenig Liebe gibt, wird sie überbewertet, stellt ein junges Mädchen fest, deren Eltern sich ein Leben lang harmonisch betrügen. Erst als die Nachricht des Todes von Mutters Liebhaber eintrifft, bricht die Lebenslüge zusammen. In einer anderen Geschichte gibt eine Klosterschwester ihre Liebe zu Jesus auf, um die Mutter eines verlassenen Kindes zu werden. Valeria Parrella, "Italiens neues Erzähltalent" (Süddeutsche Zeitung), schreibt unsentimentale Liebesgeschichten, die überraschen.
Mit großer Vitalität und schneidendem Witz erzählt sie von falscher Liebe und echtem Begehren, aber auch von mystischer Sehnsucht und alltäglicher Nächstenliebe. Über Menschen, die sich finden und verlieren.
Valeria Parrellas Liebesgeschichten gehören zum Besten der italienischen Literatur der letzten Jahre.

Hanser
ca.18,00€ .