Buchbeschreibung

Frühling auf dem Mond

Roman

Kissina, Julia

Belletristik 

Traurig, wütend, mit visionärer Sprachkraft begabt, beschreibt Julia Kissina ihre sowjetische Kindheit vor dem Hintergrund der psychischen ind ideellen Zerfall der Stadt Kiew und ihrer Bewohner. Die Museen und Parkbänke, die verschlungenen Gässchen und Hinterhöfe der Altstadt mit ihrem dahinsiechenden Abendlicht in den schmutzigen Pfützen bleiben der LeserIn unvergesslich.

Suhrkamp
ca.18,95€ .